Vom Haustier
Abschied nehmen 

Abschied im Tierkrematorium, beim Tierbestatter Schönhalde in Albstadt


Abschied nehmen vom geliebten Haustier


Die ewige Erinnerung an treue Begleiter

Hat man sein geliebtes Haustier verloren, bestehen mehrere Möglichkeiten, um dem verstorbenen Tier in Ehren zu gedenken. Mit einzigartigen Andenken wird die liebevolle Erinnerung aufrechterhalten. Das Abschiednehmen bei den Tierbestattungen fällt so ein wenig leichter.

Auf Tierfriedhöfen gibt es die Möglichkeit, seinen treuen Begleiter zu beerdigen und einen Gedenkstein mit Inschrift anfertigen zu lassen. Einige Tierhalter ziehen es vor, das Tier ausstopfen zu lassen, das ist aber nicht jedermanns Sache. Eine Tierverbrennung im Krematorium für Tiere hat viele Vorteile und gibt dem Tierbesitzer verschiedene Möglichkeiten des Gedenkens und der Verabschiedung.

Durch Fotos aus glücklichen Zeiten werden Erinnerungen wachgehalten. Diese können lustig, glücklich, verspielt oder nachdenklich sein. Fotokissen auch mit Collage oder Beschriftung sind einzigartige Andenken. Der Pfotenabdruck Katze oder der Pfotenabdruck Hund bieten weitere Möglichkeiten der Verewigung der geliebten Haustiere. Für viele Tierhalter ist das jedoch zu wenig. Der Körper des geliebten Haustieres soll bestattet oder die Asche in einer Urne im eigenen Heim aufbewahrt werden.

Welche Möglichkeiten hat man, um die Asche seines Haustieres angemessen aufzubewahren?

Hat man die Asche seines Haustieres nun zurückerhalten, gibt es verschiedenste Möglichkeiten, diese aufzubewahren. Eine Möglichkeit sind spezielle Tierurnen. Diese gibt es in den verschiedensten Formen und Variationen. Außergewöhnliche Tierurnen in verschiedenen Designs oder schlichte Varianten sind gleichermaßen beliebt. Eine Bio-Tierurne ist ebenso gängig wie niedliche Formen oder besondere Farben. Bio-Tierurnen lösen sich rückstandslos auf und hinterlassen nach der Erdbestattung auf dem Tierfriedhof keine umweltschädigenden Rückstände in der Erde.

Einige Tierhalter ziehen es vor, ihr geliebtes Haustier, ohne eine Einäscherung zu beerdigen. Mittlerweile gibt es in Deutschland mehr als 120 Tierfriedhöfe, auf denen man sein Tier beerdigen kann. Leider sind diese oft nicht in der näheren Umgebung des Wohnsitzes. Dadurch bevorzugen viele, die Asche in einer Urne zu Hause aufzubewahren.

Eine etwas neuere Form ist die Kristallbestattung

Bei der Diamantbestattung wird die Asche nach der Verbrennung des Haustieres in einen synthetischen Diamanten umgewandelt. In diesem Falle wird die Asche nach einem chemischen Zwischenschritt in einem langen Vorgang zu einem synthetischen Diamanten gepresst. Daraus kann man sich zum Beispiel ein Schmuckstück anfertigen lassen. Mit solch einem Diamanten hat man diverse Möglichkeiten, sein Haustier immer bei sich zu haben. Der Diamant kann in einen Ring eingearbeitet werden. Kettenanhänger mit diesem besonderen Stein sind sehr beliebt, da sich der Stein in der Nähe des Herzens befindet.

Bei der Kristallbestattung wird nach der Einäscherung des Tieres ein Teil der Asche in Handarbeit in Kristallglas eingearbeitet. Nur wenige Glasbläsermeister beherrschen diese Technik. Gängige Formen sind die Kristallkugel, die Tropfenform und die Herzform. Individuellen Wünschen sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Glasschmuck mit der Asche des Tieres

Eine weit verbreitete Idee ist es, die Asche des geliebten Tieres in Glas einzuarbeiten. Dabei wird die Asche in Glas verschmolzen. Hierbei kann man sich aussuchen, ob es ein Schmuckstück oder ein Meditationsstein mit Gravur werden soll. Wie die Asche in dem verschmolzenen Glas danach aussieht, kommt immer auf die Asche und auf die Kunst des Glasbläsers an. Dadurch wird jedes Stück zu einem unverwechselbaren Einzelexemplar. Armbänder aus Tierhaaren geflochten oder auch in Harz eingefasste Haare oder Ache erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Der Ascheschmuck, eingefasst in einer edlen Fassung, kann auch als Armband getragen werden. Bei langhaarigen Tieren kann vor der Einäscherung genügend Haar für ein geflochtenes Armband entnommen werden.

Ob es nun eine Erdbestattung auf dem Tierfriedhof, ein Erinnerungskristall oder eine Tierurne werden soll, bleibt letztendlich dem Tierhalter überlassen. In jedem Fall wird dem verstorbenen Gefährten durch die würdevolle Tierbestattung gebührend gedacht.


 

Online-Bewertungen

Eine Bewertung abgeben

Mehr Bewertungen online lesen




Schönhalde Tierbestattung IconSchönhalde Tierbestattung

Onstmettinger Straße 48/1, Albstadt

5,0 122 Rezensionen

  • Avatar Keily Jenner
    Mein Freund und ich leben in Bisingen und besitzen kein Auto. Auch wenn unsere Katze keinen großen Transportaufwand hat, so hätten wir doch … mehr Lesen Freunde darum bitten müssen, uns zu fahren, als unser lieber Vierbeiner vor drei Wochen verstarb. Aber die Schönhalde Tierbestattung kam tatsächlich zu uns nach Hause, hat unsere Katze mitgenommen und im Tierkrematorium eingeäschert und wir hatten keinen großen Aufwand. Unsere Katze haben wir dann in einer kleinen Holzschachtel wieder bekommen und die Asche dann im Garten verstreut.
    ★★★★★ vor 5 Monaten
  • Avatar Steffi W.
    Es ist sehr schwer und traurig ein geliebtes Familienmitglied zu verlieren.Vielen Dank liebe Frau Weinmann für Ihre empathische und verständnisvolle … mehr Lesen Art. Vom ersten Telefonat an bis zur kurzfristigen Abholung meiner Kleinen und Übergabe der Urne waren Sie liebenswert und sind sehr würdevoll mit Mia umgegangen.
    ★★★★★ vor einem Monat
  • Avatar Mario Grün
    Als unser kleiner Freund starb, und wir nicht weiter wussten, erfuhren wir von Bekannten von der Bestattung Schönhalde.Angerufen und sehr … mehr Lesen höflich, und super aufgeklärt worden, danach von Herrn Schneider angerufen, und unser Hund Melly wurde nach einer Stunde abgeholt.So nette Menschen, so liebe Worte, wir wussten sofort das unser Liebling in guten Händen ist.Herr Schneider brachte unser Hund auch wieder nach ca. 14 Tagen zurück, in einem wunderschönen Korb mit roten Samt, Urne, Urkunde, und einer Rose.Auch der Pfotenabdruck aus Gips, einfach Klasse.Wir bedanken uns für die Tolle, und liebevolle Arbeit,Besser kann man es nicht machen, vielen lieben Dank.Wir hoffen wir brauchen sie die nächste Zeig nicht, aber wenn doch, dann kommen nur sie in Frage.Bleiben sie alle gesund, und nochmals vielen lieben Dank.
    ★★★★★ vor 5 Monaten
  • Avatar Albert Rotlingen
    Meine Mutter hat mehrere Katzen zu Hause und baut jedes Mal eine große emotionale Basis zu den Tieren auf. Letztens musste meine Mutter … mehr Lesen Abschied von einer Katze nehmen und war unendlich traurig. Ich hatte mich an Schönhalde in Albstadt gewandt und das Tier wurde sogar für meine Mutter aufgebahrt und sie konnte sich würdevoll verabschieden. Das hat sehr geholfen! Ich kann mich nur bedanken und werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen.
    ★★★★★ vor einem Monat

Alle Bewertungen anzeigen Eine Bewertung abgeben